aktuelle Berichte

NEWS

Vereinsmeisterschaft Judo 2019 mit Friesenhofen und Leutkrich

Am 09.11.2019 wurde in der Berger Höhe Sporthalle wieder die jährliche Vereinsmeisterschaft Judo der MTG Wangen ausgetragen. Um für die Teilnehmer authentische Wettkampfbedingungen zu schaffen und so die Begeisterung für Anwendung der in Training erlernten Techniken zu schüren, wurden hierzu erstmals auch Judoka anderer Vereine eingeladen. Fast 30 Kinder und Jugendliche aus den Judo-Abteilungen der Vereine Friesenhofen, Leutkirch und Wangen sind so in insgesamt sieben Gewichtsklassen gegeneinander angetreten und konnten teilweise ihre ersten Wettkampferfahrungen und -erfolge sammeln. Hervorzuheben ist auch die sportliche Fairness mit der die Judoka gegeneinander angetreten sind, so dass während der Wettkämpfe kein einziger Strafpunkt vergeben werden musste. Zum Abschluss der von Familie und Freunden gut besuchten Veranstaltung haben zwei Erwachsene Judoka der MTG Wangen in einem spannenden Wettkampf eindrucksvoll die Anwendung fortgeschrittener Judo-Techniken demonstriert.

Platzierungen:


Bis 22 kg: 1. Emil Merk, 2. Nils Genal-Engels, 3. Ramon Parra

Bis 24 kg: 1. Paul Neurohl, 2. Santo Parra, 3. Joey Mähnert

Bis 31 kg: 1. Ruben Weißenhorn, 2. Gregor Heinz, 3. Elias Merkle, Oliver Stadmann, Tim Göhl

Bis 64 kg: 1. Paul Glück, 2. Thaddeus Glück, 3. Timo Kremitz, Pius Erlinger

Ab 74 kg: 1. Ralf Rasch, 2. Simon Henkel, 3. Moritz Grimm

 

Bis 24 kg: 1. Vanessa Reinhuber, 2. Greta Reinhuber, 3. Mia Clavery, Helen Hengge, Ela Clavery

Ab 29 kg: 1. Frieda Ahner, 2. Louelle Mähnert, 3. Stephanie Hummele

Gürtelprüfung am 8.11.2019

von links nach rechts:

Prüferin Anja Gutermann, Tim Haase, Moritz Grimm, Pavel Lohnicky, Prüfer Jens Bader

Am 8 November 2019 legten Tim Haase, Pavel Lohnicky und Moritz Grimm ihre Prüfung zum nächsten Gürtel ab. Vor den Augen der zwei Prüfer Anja Gutermann und Jens Bader konnten alle Prüflinge ihr Erlerntes ohne Schwierigkeiten vorzeigen. Tim Haase musste zusätzlich für den braunen Gürtel die erste Gruppe der Nage-no-Kata vorzeigen. Diese wird für den schwarzen Gürtel auch benötigt. Pavel Lohnicky darf nun den Gelben Gürtel tragen und Moritz Grimm den orange-grünen Gürtel.

Erfolgreiche Gürtelprüfung am 18. Oktober 2019

von links nach rechts:

Paul Neurohr, Svenja Gruber, Vanessa Hengler, Lena Amann, Matti Klöpfer, Mohammed Ali Awad Sulaiman, Alisia Blassmann

Nach gründlicher Vorbereitung durch das engagierte Trainer-Team konnten am 18.10.2019 weitere sieben Judoka der MTG Wangen ihre erste Gürtelprüfung ablegen. Vor dem Prüfer Jens Bader haben sie erfolgreich ihr Können in Grundformen der Wurf- und Bodentechniken sowie das sichere Fallen nach hinten und zur Seite gezeigt und dürfen von nun an den weiß-gelben Gürtel tragen

Prüfung am 7. Juni 2019

die zwei erfolgreiche Prüflinge Ralf Rasch und Anja Heinzelmann

Am 7. Juni 2019 haben Ralf Rasch und Anja Heinzelmann ihre Prüfung zum nächsten Grütel bestanden. Ralf hat sein Können vor dem Prüfer Jens Bader erfolgreich vorzeigen können.
Anja Heinzelmann hat nach ihrer Baby-Pause und einigen harten Wochen Training ihren Orangenen Gürtel ohne größere Probleme erfolgreich absolviert. Für Ralf wird die nächste Prüfung etwas neues bieten. Zum ersten Mal wird eine Gruppe (Koshi-Waza) der Nage-No-Kata für den nächsten Gürtel benötigt.

Bezirksmeisterschaft in Biberach

Von links nach rechts:

Tim Göhl, Vanessa Reinhuber, Trainer Gerhard Heinzelmann, Nils Genal-Engels, Greta Reinhuber, Frieda Ahner

Am 19. Mai haben fünf Judoka der MTG Wangen an den Bezirksmeisterschaften u10 in Biberach teilgenommen und erste Wettkampferfahrung gesammelt. Bei den Mädchen in der Gewichtsklasse bis 23 kg konnte Vanessa Reinhuber durch ihr entschlossenes Angreifen alle Entscheidungen für sich gewinnen und sicherte sich so den 1. Platz. Greta Reinhuber landete nach einer knappen Niederlage gegen eine Kontrahentin des TSV Beimerstetten auf Platz 3. In der Gewichtsklasse bis 28 kg behauptete sich Frieda Ahner selbstbewusst in einem anspruchsvollen Wettbewerberfeld und sicherte sich mit zwei Siegen den 3. Platz. Bei den Jungen musste Nils Genal-Engels als einziger Teilnehmer der Gewichtsklasse bis 19 kg gegen die Teilnehmer der nächsthöheren Gewichtsklasse antreten und war hier ein ebenwürdiger Gegner. Er konnte einen Wettkampf für sich entscheiden und erreichte in seiner Gewichtsklasse den 1. Platz. In der Gewichtsklasse bis 30 kg schließlich hat sich Tim Göhl gegen bereits kampferprobte Gegner durch zwei hart erkämpfte Siege den 3. Platz errungen.

Prüfung am 7. Mai 2019

von links nach rechts:
Lukas Freytag, Nils Genal-Engels, Jesse Arnold, Ramon Parra Stier

Am 7. Mai 2019 haben weitere vier Judoka der MTG Wangen ihr Können in Wurf- und Bodentechniken sowie im sicheren Fallen gezeigt. Vor dem Prüfer Meinrad Rasch haben sie alle erfolgreich die Prüfung zum gelben Gürtelgrad abgelegt. Neueinsteiger, die sich für diese abwechslungsreiche Sportart interessieren, sind jederzeit willkommen. Informationen unter Trainingszeiten

Prüfung am 26.03.2019 und 29.03.2019

(von links nach rechts:)

Frieda Ahner, Helen Hengge, Greta Reinhuber, Prüfer Jens Bader, Vanessa Reinhuber,

Lars Hummler, Santo Parra

(von links nach rechts:)

Timo Steinriede, Prüfer Jens Bader, Timo Kremietz

Im März haben acht Judoka der MTG Wangen wieder erfolgreich ihr Können gezeigt. Vor dem Prüfer Jens Bader konnte ein Judoka seinen ersten Gürtelgrad erlangen, fünf Judoka haben bereits die Prüfung zum gelben Gürtelgrad abgelegt. Die Grundausbildung eines Judoka schließt mit dem orangenen Gürtelgrad ab. Zwei Judoka ist mit der bestandenen Prüfung zum orange-grünen Gürtelgrad der Übertritt in die fortgeschrittene Ausbildung gelungen.

Ehrung verdienter Judoka der MTG Wangen

(von links nach rechts:)

Simone Gruber, Anja Gutermann, Anna Rasch, Wilhelm Rasch, Meinrad Rasch, Rainer Breitenstein, Jens Bader,

Manfred Hengge, Kathrin Hengge, Andreas Kronauer (Vizepräsident des WJV)

Im Dezember 2018 sind mehrere Judoka der MTG Wangen vom Württembergischen Judo-Verband (WJV) für ihr Engagement im Judosport geehrt worden.

Kathrin Hengge, Manfred Hengge, Anna Rasch sowie Simone Gruber wurde für ihr langjähriges Engagement als wichtige Stützen der Judo-Abteilung in Wangen der Ehrenbrief des WJV verliehen.

Für sein vielfältiges Engagement, insbesondere hinsichtlich der Förderung des Judosports als Prävention gegen Gewalt und Aggression unter Jugendlichen sowie der langjährigen Organisation in Sachen Wettkampf und Stützpunkttraining erhielt Wilhelm Rasch die Ehrennadel in Bronze des WJV.

Jens Bader wurde ebenfalls die Ehrennadel in Bronze verliehen. Er ist seit fünfzehn Jahren als Übungsleiter tätig, hat erfolgreich eine neue Kindergruppe ins Leben gerufen und ist 2016 als Abteilungsleiter in die Fußstapfen von Rainer Breitenstein getreten.

Meinrad Rasch ist einer der ersten Dan-Träger unter den Fittichen von Trainer Rainer Breitenstein. Seit dreißig Jahren ist er als Trainer tätig und zeichnet sich durch hohes praktisches und technisches Wissen aus. Er nimmt regelmäßig die Kyu-Prüfungen des Vereins ab und ist ein vorbildlicher Judoka im Sinne der Judo-Werte des Deutschen Judobundes. Hierfür wurde ihm die Ehrennadel in Silber des WJV verliehen.

Rainer Breitenstein war 1983 Gründungsmitglied und erster Trainer der Judo-Gruppe. Von 1993 bis 2016 war er zusätzlich Abteilungsleiter und als „Judo-Papa“ jahrzehntelang in allen Belangen der Judo-Abteilung engagiert. Als Anerkennung für dein Lebenswerk wurde ihm die Ehrennadel in Silber des WJV verliehen.

Prüfung am 18.12.2018

(von links nach rechts):

Prüfer Ralf Zeh, Tim Haase, Christian Gaile, Prüfer Meinrad Rasch

Am 18.12.2018 haben zwei Judoka vor den Prüfern Ralf Zeh und Meinrad Rasch jeweils einen weiteren Gürtelgrad errungen. Beide mussten neben den neuen Techniken auch ihre Vorkenntnisse nachweisen. Die Prüfung zum blauen Kyu-Grad beinhaltet zusätzlich die Vorführung einer Kata, hierbei handelt es sich um eine festgelegte Abfolge von Techniken, die auch Bestandteil der späteren Prüfung zum schwarzen Gürtel (1. Dan) ist. Tim Haase darf nun den blauen Gürtel und Christian Gaile den orange-grünen Gürtel  tragen.

Erfolgreiche Judo-Gürtelprüfung in der MTG Wangen

von links nach rechts:

Frieda Ahner, Santo Parra Stier, Lukas Freytag, Helen Hengge, Ramon Parra Stier, Daniel Lisov, Jesse Arnold.

im Hintergrund Prüfer Meinrad Rasch

Am 04.12.2018 haben wieder sieben Judokas der MTG Wangen ihre erste Gürtelprüfung abgelegt. Vor dem Prüfer Meinrad Rasch haben sie erfolgreich ihr Können in Grundformen der Wurf- und Bodentechniken sowie das sichere Fallen nach hinten und zur Seite gezeigt und dürfen von nun an den weiß-gelben Gürtel tragen. 

Neue Dan-Träger in der MTG Wangen

 

von links nach rechts:

Jens Bader, Gerhard Heinzelmann

Die Judo-Abteilung der MTG Wangen kann seit Kurzem zwei weitere Dan-Träger vorweisen. Am 02.12.2018 haben Jens Bader und Gerhard Heinzelmann in Ludwigsburg mit Erfolg die anspruchsvolle 6-stündige Prüfung zum 1. Dan-Grad abgelegt. Neben neu zu erlernenden Techniken und der Ausarbeitung einer Wurftechnik unter technischen und taktischen Aspekten müssen hierfür auch alle Techniken der vorhergehenden Ausbildungsstufen beherrscht werden. Kernstück der Prüfung ist die Vorführung der Kata, einer festgelegten Abfolge (Form) von 30 Wurftechniken. Im Vorfeld zur Prüfung müssen zudem mehrere Lehrgänge des Württembergischen Judoverbands absolviert werden. Als Lohn für die aufwändige einjährige Vorbereitungszeit und die bestandene Prüfung dürfen die beiden Judokas nun den schwarzen Gürtel tragen.

Judo-Hütte 2018

Vom 05.-07. Oktober fand die jährliche Judo-Hütte der erwachsenen Judoka statt. Bereits zum zweiten Mal waren wir in Marul und konnten bei bestem Wetter ein paar lustige Tage erleben.

MTG Judo


Abteilungsleiter:

Jens Bader

Telefon oder Whatsapp: 0151/40442014

 

Email: judowangen(at)gmail.com

Hauptverein

MTG Wangen

Argeninsel 2

info(at)mtg-wangen.de

07522/2412

© Copyright. All Rights Reserved.